Informationen zum Projekt

Es gibt viele Formen der Hilfe und viele dieser Formen haben ihre Berechtigung. Wiederum viele davon leisten aber nur zeitlich begrenzte Unterstützung.

Probleme nachhaltig lösen zu helfen, ist indes das höchste Ziel, das Hilfe haben kann.  Hilfe ist aber nur dann nachhaltige Hilfe, wenn sie langfristig wirkt und dort einsetzt, wo die Wurzel des Übels sitzt. Eine dieser Wurzeln ist die mangelnde Bildung! Diesem Übel können wir gemeinsam begegnen: mit einer Bildungspatenschaft!

Bitte helfen Sie, das Leben eines Waisenkindes zu verbessern.
Die Kinder in Malawi, einem der ärmsten Länder der Erde, möchten eine Schulbildung haben, um in die Lage versetzt zu werden, für sich selbst sorgen zu können. Sie wünschen sich inständig, berufliche Grundfertigkeiten zu erlernen, damit sie ihren eigenen Lebensunterhalt verdienen können, denn sie möchten nicht ihr ganzes Leben lang von anderen Menschen abhängig sein. Ihre einzige Hoffnung ist Bildung.

Können Sie helfen?
Grundschulbildung bis zum 11. Lebensjahr wird vom Staat gewährt. Aber eine weiterführende Bildung muß bezahlt warden. Viele Kinder, besonders Waisen, haben kaum eine Chance, eine weiterführende Schule zu besuchen. Bitte unterstützen Sie deshalb die weiterführende Schulbildung für Waisen in Lilongwe.

Sie können helfen!
Wir sind auf Menschen angewiesen, die bereit sind, eine Bildungspatenschaft zu übernehmen. Der Bedarf ist riesig! Bitte beachten Sie, daß es sich hierbei nicht um eine sogenannte "Kinder-Patenschaft" handelt, sondern um eine Projektpatenschaft! OCSR hat, der lokalen Situation angepaßt, diese Form der Projektpatenschaft gewählt, um den anvertrauten Kindern eine Schulbildung an der Schule zu ermöglichen, die sich in ihrer nächsten Umgebung befindet. Denn das Sozialzentrum unterhält keine eigene Schule.

Die Kosten für eine weiterführende Schulausbildung betragen 38 € pro Schulsemester. Das Schuljahr besteht aus drei solcher Semester (Schuljahres-Drittel). Von dem Geld werden Schuluniformen, Schulbücher und Schulbedarf wie Stifte, Hefte etc. finanziert. Die Bildungspatenschaften werden durch die Ev. Kirchgemeinde Ruhla im Rahmen des DKW-Projektes vermittelt. Sie nimmt Ihre Spende gern entgegen, leitet sie kostenfrei weiter und sendet Ihnen eine Spendenquittung zu, wenn Sie dies wünschen.

Die Dauer einer solchen Bildungspatenschaft beläuft sich auf vier Jahre. Mit einer Bildungs-Patenschaft helfen Sie den Kindern zu einer selbstbestimmten Zukunft.